Teilnahmebedingungen

(einschließlich datenschutzrechtlicher Einwilligung) für die Aktion „Movember – Komm ins Team und gewinne 1 von 4 Plätzen für einen Barber-Workshop in Hamburg“ auf der Seite www.wilkinson.de/movember.

1. Gegenstand
1.1. Diese Teilnahmebedingungen regeln die Teilnahme an der Aktion „Movember – Komm ins Team und gewinne 1 von 4 Plätzen für einen Barber-Workshop in Hamburg“ auf der Seite www.wilkinson.de/movember (nachfolgend die „Aktion“).
1.2. Rechtlich verantwortlich für die Durchführung der Aktion ist die Wilkinson Sword GmbH, Schützenstraße 110, 42659 Solingen (nachfolgend der “Veranstalter”).
1.3. Die Teilnahme ist freiwillig und unabhängig vom Erwerb von Waren oder Dienstleistungen des Veranstalters.
1.4. Mit der Teilnahme erklärt der Teilnehmer zugleich seine Einwilligung zur Verwendung seiner personenbezogenen Daten nach Maßgabe der Regelungen dieser Teilnahmebedingungen.

2. Voraussetzungen der Teilnahme an der Aktion
2.1. Für die Teilnahme an der Aktion informiert der Veranstalter die Teilnehmer auf der Seite www.wilkinson.de/movember (die „Aktions-Website“).

2.2. Mit der Teilnahme erklärt sich der Teilnehmer ausdrücklich mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden
2.3. Die Teilnahme ist nur innerhalb der nachfolgend in Ziffer 3 geregelten Frist möglich.
2.4. Teilnahmeberechtigt sind Personen, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben sowie das 18. Lebensjahr vollendet haben und auf Movember Deutschland (de.movember.com) registriert sind. Jeder Teilnehmer darf nur einmalig an der Aktion teilnehmen.
2.5. Ausgeschlossen von der Teilnahme sind Mitarbeiter des Veranstalters sowie Mitarbeiter von Kooperationspartnern des Veranstalters, die mit der Erstellung oder Abwicklung der Aktion beschäftigt waren oder sind.
2.6. Eine gewerbliche oder durch Dritte vermittelte Teilnahme (z.B. Gewinnspielservices, -vermittler oder -suchmaschinen) ist untersagt.
2.7. Die Teilnahme an der Aktion ist kostenlos. Für die Teilnehmer fallen lediglich die regulären Kosten der von ihnen verwendeten Kommunikationsmittel an (z.B. Kosten der Internetverbindung).
2.8. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer von der weiteren Teilnahme an der Aktion auszuschließen, die gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen.

3. Durchführung der Aktion
3.1. Die Teilnahme erfolgt über die Seite www.wilkinson.de/movember, indem der Teilnehmer auf „KOMM INS MOTEAM WILKINSON“ klickt und während der Gewinnspieldauer über die Team-Seite von #MoTeamWilkinson (https://de.movember.com/team/2237175) dem Team beitritt und nicht wieder verlässt. Am Ende der Aktion werden unter allen Teammitgliedern, die während der Gewinnspieldauer beigetreten sind, vier Gewinner per Zufall unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgelost.

3.2. Die Gewinnspiel-Dauer umfasst den 21.10.2019 – 30.11.2019 um 24 Uhr.
3.3. Unter den gesamten Teilnehmern, die in diesem Zeitraum dem #MoTeamWilkinson beigetreten sind, werden unter Ausschluss der Öffentlichkeit vier Plätze zur Teilnahme an einen gemeinsamen Barber Workshop verlost.

3.4. Die ausgelosten Gewinner werden nach Ablauf des Gewinnspiels per E-Mail benachrichtigt. Der Preis kann nur durch mu?ndliche oder schriftliche Annahme durch den Gewinner beansprucht werden. Kann der Gewinner nicht innerhalb von 72 Stunden erreicht werden, verfällt der Anspruch auf seinen Gewinn. Der Veranstalter ist nicht verpflichtet, richtige E-Mail oder Postadressen auszuforschen. Die Nachteile, die sich aus der Angabe fehlerhafter Kontaktdaten ergeben, gehen zu Lasten der Teilnehmer.

3.5 Sobald die finalen vier Gewinner nach Kontaktaufnahme feststehen, wird ein gemeinsamer Termin vereinbart. Die Koordination übernimmt die beauftragte Agentur des Veranstalters. Steht der Termin fest, indem alle Teilnehmer und der Veranstalter des Workshops obligatorisch zugesagt haben, kann ein Teilnehmer die Zusage nicht wiederrufen. Im Falle eines Versäumnisses des zugesagten Termins seitens eines Teilnehmers hat der Teilnehmer keinen Anspruch auf einer neuen Terminvereinbarung, sodass der Gewinn verfällt.
3.6. Soweit der ausgewählte Gewinner entsprechend der Teilnahmebedingungen von der Aktion ausgeschlossen wird, ist er zur Rückgabe des Gewinns verpflichtet.

4. Beendigung der Aktion
4.1. Der Veranstalter behält sich vor, die Aktion zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden.
4.2. Von dieser Möglichkeit kann der Veranstalter insbesondere dann Gebrauch machen, wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/ oder Software) oder aus rechtlichen Gründen z.B. Gesetzesänderungen, behördliche bzw. gerichtliche Entscheidungen oder Entscheidungen der Movember Foundation) eine ordnungsgemäße Durchführung der Aktion nicht gewährleistet werden kann.
4.3. Der Veranstalter behält sich vor, Rezensionen nach eigenem Ermessen zu löschen. Insbesondere behält sich der Veranstalter das Recht vor, Rezensionen, die gegen die Netiquette der Aktions-Website und/oder die Instagram-Richtlinien verstoßen, zu löschen. Soweit Rezensionen vom Veranstalter mit begründetem Anlass gelöscht wurden, behält sich der Veranstalter das Recht vor, die entsprechenden Teilnehmer von der weiteren Teilnahme an der Aktion auszuschließen.

5. Gewinnerbenachrichtigung und Gewinnanspruch
5.1. Enthält die Beschreibung des Gewinnspiels keine besonderen Modalitäten zur Bestimmung des Gewinners, wird der Gewinner per Zufall bestimmt.
5.2. Der Gewinner wird zeitnah über die durch ihn angegebenen Kontaktinformationen benachrichtigt und darf um Bestätigung der Annahme des Gewinns gebeten werden.
5.3. Bestätigt ein Gewinner die Annahme des Gewinns nicht innerhalb einer Frist von 72 Stunden, verfällt der Gewinn. Die Teilnehmer sind für die Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten verantwortlich. Falls der Gewinner aufgrund unvollständiger oder falscher Kontaktdaten (z.B. per E-Mail, Post) nicht erreicht werden kann, geht dies zu Lasten des Gewinners.
5.4. Eine Auszahlung der Gewinne anders als bestimmt, z.B. in bar, in Sachwerten, deren Tausch oder Übertragung auf andere Personen ist nicht möglich. Ein Teilnehmer kann auf den Vorteil verzichten. Die Übergabe der Gewinne wird individuell mit den Teilnehmern abgestimmt und muss vom Veranstalter bestätigt werden.

6. Ausschluss der Gewährleistung
6.1. Der Veranstalter weist darauf hin, dass die Verfügbarkeit und Funktion der Gewinnspielaktion nicht gewährleistet werden kann. Die Gewinnspielaktion kann insbesondere aufgrund von äußeren Umständen und Zwängen beendet oder entfernt werden, ohne dass hieraus Ansprüche der Teilnehmer gegenüber dem Veranstalter entstehen. Zu den äußeren Umständen und Zwängen können technische Probleme, gesetzliche Änderungen oder nicht im Einflussbereich des Veranstalters liegende Maßnahmen Dritter gehören.
6.2. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

7. Haftungseinschränkung
7.1. Für eine Haftung des Veranstalters auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen gemäß dieser Ziffer 7 folgende Haftungsausschlüsse und Haftungsbegrenzungen.

7.2 Wilkinson haftet nicht für Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung der Produkte des Gewinnes, es sei denn, es liegt eine gesetzliche Garantiehaftung vor, der Schaden beruht auf einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten von Wilkinson, seiner gesetzlichen Vertreter und/oder Erfüllungsgehilfen oder es handelt sich um eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz. Beim Benutzen der Produkte sind die Hinweise zum jeweiligen Produkt zu beachten.

Wilkinson haftet nicht für die Verfügbarkeit der Seite www.wilkinson.de/movember. Wilkinson haftet auch nicht für etwaige Übertragungsfehler.

7.3 Soweit die Verlosung des Gewinns in Rede steht, sind eine Haftung des Veranstalters und der Rechtsweg ausgeschlossen.

8. Datenschutzhinweise und datenschutzrechtliche Einwilligung
8.1. Die folgenden Datenschutzhinweise klären die Teilnehmer über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung derer Daten im Rahmen der Gewinnspielaktion durch den Veranstalter als datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle auf.
8.2. Der Veranstalter erhebt, verarbeitet und nutzt die personenbezogenen Daten der Teilnehmer nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen und zur Bereitstellung, Durchführung und Abwicklung der Gewinnspielaktion.
8.3. Mit Bestätigung der Teilnahmebedingungen willigt der Teilnehmer in die Verwendung seiner personenbezogenen Daten durch den Veranstalter im Rahmen der Durchführung der Aktion sowie der Weitergabe an die Magellan GmbH ein. Insbesondere erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass ggf. seine Auslosung als Gewinner gemeinsam mit seinem Movember-Usernamen und Movember-Profilbild auf der Teamseite von Wilkinson Sword angezeigt werden. Der Teilnehmer kann diese Einwilligung jederzeit formlos gegenüber dem Veranstalter widerrufen. Der Widerruf ist an die untenstehende Adresse zu richten.
8.4. Auf schriftliche oder in Textform mitgeteilte Anforderung können die Teilnehmer vom Veranstalter jederzeit Auskunft darüber verlangen, welche personenbezogenen Daten bei dem Veranstalter gespeichert sind. Zudem können sie jederzeit deren Berichtigung sowie Löschung verlangen. Hierzu können sich Teilnehmer an folgende Kontakt-Adresse wenden:

Wilkinson Sword GmbH
Schützenstraße 110
42659 Solingen

9. Hinweise und Bedingungen der Movember Foundation
9.1. Movember beha?lt sich das Recht vor, die Gu?ltigkeit der Anmeldungen zu u?berpru?fen und Teilnehmer, die den Teilnahmevorgang manipulieren, von der Teilnahme auszuschließen.

9.2. Sollte dieser Wettbewerb aus irgendeinem Grund nicht wie geplant durchgefu?hrt werden ko?nnen, beha?lt sich Movember vorbehaltlich jeglicher zwingenden gegenteiligen Rechtsvorschriften das Recht vor, den Wettbewerb zu annullieren.

9.3. Alle Anmeldungen werden das Eigentum von Movember. Alle in den Anmeldungen und Angaben des Gewinners enthaltenen Informationen werden gema?ß der Movember-Datenschutzrichtlinie gehalten. Diese ist unter folgendem Link einsehbar: uk.movember.com/privacy.

10. Abweichende Bedingungen, anwendbares Recht, Vertragssprache und Kontakt
10.1. Abweichende Bedingungen der Teilnehmer werden nicht anerkannt, es sei denn, der Veranstalter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.
10.2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.