HYDRO 5 Body Rasierer

Derzeit nicht verfügbar.

Leider sind aktuell keine Online-Bestellungen möglich, da wir das Einkaufserlebnis optimieren und verbessern möchten. Melde Dich zum Newsletter an, um keine Neuigkeiten zu verpassen.

Dank seiner fünf bidirektional ausgerichteten Klingen rasiert der HYDRO 5 Body von Wilkinson in beide Richtungen. Für eine unfassbar einfache Körperrasur.

Eigenschaften

Der neue HYDRO 5 Body Rasierer rasiert mühelos in beide Richtungen.

Der HYDRO 5 Body von Wilkinson ist unser erster Nassrasierer für den Mann, der dank fünf bidirektional ausgerichteter Klingen in beide Richtungen rasiert – für eine mühelose Körperrasur, auch an sensiblen Körperstellen. Besonders praktisch: Du brauchst den Rasierer zwischen den einzelnen Zügen nicht abzusetzen. Fahre einfach mit den Klingen vorwärts und rückwärts über deine Haut – die beidseitig ausgerichteten Schneiden erwischen Härchen mit jedem Zug. Zusätzliches Plus: Die feuchtigkeitsspendenden Gel-Pools im Klingenkopf erhalten den Feuchtigkeitsgehalt der Haut während der Rasur und helfen, vor Hautirritationen zu schützen.

 

Das bietet dir der HYDRO 5 Body Rasierer:

  • Feuchtigkeitsspendende Gel-Pools* helfen, vor Hautirritationen zu schützen
  • Obere Klingen rasieren in eine Richtung
  • Untere Klingen rasieren in die andere Richtung
  • Besonders für sensible Körperstellen geeignet

 

*Erhält den Feuchtigkeitsgehalt der Haut während der Rasur

Tipps für deine perfekte Rasur:

  • Tipp 1: Lass dir Zeit bei der Rasur. So startest du nicht nur entspannter in den Tag, deine Rasur wird auch gründlicher – und obendrein verringerst du automatisch das Risiko für Schnittverletzungen.
  • Tipp 2: Genau wie bei der Gesichtshaarentfernung gilt auch bei der Körperrasur: Warmes Wasser verhilft dir zu einem gründlicheren Ergebnis. Es öffnet die Poren deiner Haut und lässt Härchen und Stoppeln weiter hervortreten. Außerdem weicht es die Haare auf. So kannst du sie im nächsten Schritt besonders leicht abrasieren.
  • Tipp 3: Kaltes Wasser schließt die Poren wieder, gönne dir zum Abschluss also einen Schwung davon. So wirkt deine Haut nicht nur glatter, du bekommst auch gleich noch den Hallo-wach-Effekt dazu.
  • Tipp 4: Stumpfe Rasierklingen erhöhen das Verletzungsrisiko – klingt komisch, ist aber so. Denn: Mit einer stumpfen Klinge musst du fester aufdrücken, um deine Haare zu entfernen. So schneidest du dich leichter. Zudem wird die Rasur weniger gründlich und es kommt eher zu Irritationen und eingewachsenen Haaren. Denke also daran, deine Rasierklingen regelmäßig auszutauschen.

 

Du suchst noch Tipps für deine perfekte Rasur? Dann schau doch mal auf unserem Blog vorbei.

Bewertungen

Bazaarvoice ist ein unabhängiges Unternehmen, das sich der Authentizität verpflichtet fühlt. Durch eine strenge Authentizitätsrichtlinie sind Verbraucher zuversichtlich, dass sie der Authentizität von Bewertungen, Antworten und anderen vom Verbraucher generierten Inhalten vertrauen können.