7 Tipps für einen natürlichen Glow

Du kennst das: Es gibt so Tage, da strahlt die Haut bereits nach dem Aufstehen wunderschön rosig. An anderen Tagen hingegen sieht das anders aus… Leuchtkraft? Frische? Strahlender Teint? Nope. Leider eher müde Haut und keine Spur von natürlichem Glow.

Zum Glück gibt es einiges, was du für ein frisches Aussehen deiner Haut tun kannst! Wir verraten dir die besten Tipps für einen strahlenden Teint – ganz ohne Make-up. Do more of what makes you glow!

STRAHLENDER TEINT? DA HILFT NUR TRINKEN, TRINKEN, TRINKEN

Wer sich einen strahlenden Teint wünscht, kommt um diesen Punkt nicht drumherum: Viiiiiiiiel Wasser, bitte. Mindestens 2 Liter sollten es pro Tag sein – auch, wenn es manchmal schwerfällt. Wenn du viel trinkst, kurbelst du den Stoffwechsel deiner Haut an und bringst sie dadurch auf natürliche Weise zum Strahlen.

Stilles Wasser ist dir zu langweilig? Dann kombiniere es doch mal mit Beeren, Gurken- oder Zitronenscheiben und sorge so für ein besonderes Geschmackserlebnis. Auch Kräuter- oder Früchtetees boosten deinen Flüssigkeitshaushalt.

PEELING FÜR DEN WOW-EFFEKT

Unsere Haut erneuert sich alle 28 Tage: Um sie bei diesem Prozess zu unterstützen, kannst du einmal wöchentlich die abgestorbenen Hautzellen „wegpeelen“.
Frisch gepeelt gibst du den neuen Hautzellen die Möglichkeit, zu strahlen. Kein Peeling da? Dann stell doch einfach ganz fix dein eigenes her. Mit ganz natürlichen Zutaten, die sicher jeder von uns zu Hause hat. Mische zum Beispiel einfach Olivenöl und Zucker im Verhältnis 1:1. Mehr DIY-Rezepte findest du in unserem Artikel „DIY: Hautpflege“.

LEBENSMITTEL MIT GLOW

Das A und O für einen natürlichen Glow? Viel Obst und Gemüse. Eine ausgewogene Ernährung zählt zu den verlässlichsten Schönmachern. Auch aktuelle Trends rund um Superfoods, Green-Smoothies oder Clean Eating können hier einen Beitrag leisten. Sie helfen dir, gesundes Gemüse in den Speiseplan zu integrieren.
Vor allem Lebensmittel, die reich an Antioxidantien sind, sind klasse. Antioxidantien schützen unsere Zellen vor freien Radikalen, die unter anderem die Hautalterung begünstigen. Bei der nächsten Einkaufstour sollten also unbedingt Nüsse, Heidelbeeren und Karotten in den Einkaufswagen wandern.

NACHTSCHWÄRMER AUFGEPASST: SCHLAF DICH SCHÖN!

Auch deine Haut muss sich erholen: Nachts läuft der Regenerationsprozess der Zellen auf Hochtouren. Denn erst wenn wir schlafen, wird das für die Regeneration notwendige Wachstumshormon ausgeschüttet.
Es gilt: Je ausgeruhter deine Haut ist, desto strahlender und auch gesünder sieht dein Teint aus. Wenn du deinem Körper zu wenig Schlaf gönnst, wirst du am nächsten Morgen nicht nur mit Augenringen, sondern auch mit einem fahlen Teint bestraft… Also, ab ins Bett, Mädels!

STRAHLENDER TEINT DANK FRISCHEKICK

Nichts für Warmduscher! Einfach zwei bis drei Eiswürfel in ein Geschirrhandtuch packen und den Inhalt sanft auf die Wangen tupfen. Du wirst sehen, deine Haut sieht sofort rosiger und praller aus. Der perfekte, eiskalte Frische-Tipp, wenn es mal wieder schnell gehen muss und du keine Lust auf Make-up-Schummeleien hast.

BYE BYE, GESICHTSHÄRCHEN

Treat yourself. Die Gesichtsrasur ist tatsächlich kein vollkommen neuer Beauty-Trend, erfreut sich aber immer größerer Beliebtheit. Dabei werden beim sogenannten Dermaplaning nicht nur feinste Gesichts- und Flaumhaare, sondern auch abgestorbene Hautzellen entfernt. Dadurch erscheint deine Haut wacher und strahlender. Sag Hallo zu glatter, ebenmäßiger Haut und einem natürlichen Glow.

SCHWITZEN LÄSST DEN TEINT STRAHLEN

Sport und Sauna bringen nicht nur dich, sondern auch kleine Gift- und Schmutzpartikel ordentlich ins Schwitzen. Die Poren deiner Haut öffnen sich und Verunreinigungen werden auf natürliche Weise ausgeschwemmt … R.I.P. Pickelchen. Bereits kleine Aktivitäten bringen deinen Körper und Stoffwechsel in Schwung und zaubern dir einen natürlichen Glow ins Gesicht.